Kontoverbindung der Stiftung Volksbank Breisgau-Süd eg  IBAN DE41 6806 1505 0000 1711 15 BIC GENODE61IHR
Schloßkonzerte Bad Krozingen GmbH   |   Am Schloßpark 7   |   D-79189 Bad Krozingen   |   Telefon (0 76 33) 37 00 oder 407-164
Bernhard Grotz Vorsitzender der Stiftung
Prof. Dr. Hannsdieter Wohlfarth  † Ehrenvorsitzender der Stiftung
Satzung als PDF (263 KB) Würdigung in der Badischen Zeitung
Prof. Dr. phil. Hannsdieter Wohlfarth, geb. 1933 in Bückeburg (Niedersachsen), studierte Musikwissenschaft, Philosophie und Geschichte in Münster, Freiburg und Heidelberg. Nach der Assistententätigkeit an der Universität Heidelberg erfolgte 1968 die Berufung auf eine Professur für Musikgeschichte an der Staatlichen Hochschule für Musik in Freiburg. Seit 1998 lebte er im Ruhestand in Staufen, wo er am 28.12.2015 nach langer und schwerer Krankheit verstorben ist.
Prof. Wohlfarth war seit Gründung der Stiftung Historischer Tasteninstrumente Neumeyer-Junghanns-Tracey bis 2008 Vorsitzender. Im Dezember 2008 wurde er zum Ehrenvorsitzenden der Stiftung ernannt und Bernhard Grotz zu seinem Nachfolger gewählt.
Seit Dezember 2008 hat Bernhard Grotz, langjährig hauptberuflich als geschäftsführender kaufmännischer Direktor des Herzzentrums Bad Krozingen tätig, den Vorsitz der Stiftung übernommen. Herr Grotz ist nicht nur als Musikliebhaber, sondern auch als Mitbegründer der Stiftung eng mit den Schloßkonzerten verbunden.
Sie sind hier:
Informationen »
Die Stiftung
Die Stiftung
Satzung und Stiftungszweck „Historische Tasteninstrumente der Sammlung Neumeyer-Junghanns-Tracey“
Fritz-Neumeyer- Wettbewerb Sammlung Informationen Termine Karten Meisterkurs Hammerklavier Für Kinder
Kontoverbindung der Stiftung Volksbank Breisgau-Süd eg  IBAN DE41 6806 1505 0000 1711 15 BIC GENODE61IHR
Schloßkonzerte Bad Krozingen  |  Am Schloßpark 7  |  79189 Bad Krozingen Telefon (07633) 3700 oder (07633) 407-164
Satzung und Stiftungszweck „Historische Tasteninstrumente der Sammlung Neumeyer-Junghanns-Tracey“
Bernhard Grotz Vorsitzender der Stiftung
Seit Dezember 2008 hat Bernhard Grotz, langjährig hauptberuflich als geschäfts- führender kaufmännischer Direktor des Herzzentrums Bad Krozingen tätig, den Vorsitz der Stiftung übernommen.
Herr Grotz ist nicht nur als Musikliebhaber sondern auch als Mitbegründer der Stiftung eng mit den Schloßkonzerten verbunden.
Prof. Dr. Hannsdieter Wohlfarth  † Ehrenvorsitzender der Stiftung
Prof. Dr. phil. Hannsdieter Wohlfarth, geb. 1933 in Bückeburg (Niedersachsen), studierte Musikwissenschaft, Philosophie und Geschichte in Münster, Freiburg und Heidelberg. Nach der Assistententätigkeit an der Universität Heidelberg erfolgte 1968 die Berufung auf eine Professur für Musikgeschichte an der Staatlichen Hochschule für Musik in Freiburg. Seit 1998 lebte er im Ruhestand in Staufen, wo er am 28.12.2015 nach langer und schwerer Krankheit verstorben ist.
Prof. Wohlfarth war seit Gründung der Stiftung Historischer Tasten- instrumente Neumeyer-Junghanns-Tracey bis 2008 Vorsitzender. Im Dezember 2008 wurde er zum Ehrenvorsitzenden der Stiftung ernannt und Bernhard Grotz zu seinem Nachfolger gewählt.
Satzung als PDF (263 KB)
Sie sind hier:
Informationen »
Die Stiftung
Die Stiftung
Fritz-Neumeyer- Wettbewerb Sammlung Informationen Termine Karten Meisterkurs Hammerklavier Für Kinder
Français
Kontoverbindung der Stiftung Volksbank Breisgau-Süd eg  IBAN DE41 6806 1505 0000 1711 15 BIC GENODE61IHR
Schloßkonzerte Bad Krozingen GmbH   |   Am Schloßpark 7   |   D-79189 Bad Krozingen   |   Telefon (0 76 33) 37 00 oder 407-164
Bernhard Grotz Vorsitzender der Stiftung
Prof. Dr. Hannsdieter Wohlfarth  † Ehrenvorsitzender der Stiftung
Satzung als PDF (263 KB) Würdigung in der Badischen Zeitung
Prof. Dr. phil. Hannsdieter Wohlfarth, geb. 1933 in Bückeburg (Niedersachsen), studierte Musikwissenschaft, Philosophie und Geschichte in Münster, Freiburg und Heidelberg. Nach der Assistententätigkeit an der Universität Heidelberg erfolgte 1968 die Berufung auf eine Professur für Musikgeschichte an der Staatlichen Hochschule für Musik in Freiburg. Seit 1998 lebte er im Ruhestand in Staufen, wo er am 28.12.2015 nach langer und schwerer Krankheit verstorben ist.
Prof. Wohlfarth war seit Gründung der Stiftung Historischer Tasteninstrumente Neumeyer-Junghanns-Tracey bis 2008 Vorsitzender. Im Dezember 2008 wurde er zum Ehrenvorsitzenden der Stiftung ernannt und Bernhard Grotz zu seinem Nachfolger gewählt.
Seit Dezember 2008 hat Bernhard Grotz, langjährig hauptberuflich als geschäftsführender kaufmännischer Direktor des Herzzentrums Bad Krozingen tätig, den Vorsitz der Stiftung übernommen. Herr Grotz ist nicht nur als Musikliebhaber, sondern auch als Mitbegründer der Stiftung eng mit den Schloßkonzerten verbunden.
Sie sind hier:
Informationen »
Die Stiftung
Die Stiftung
Satzung und Stiftungszweck „Historische Tasteninstrumente der Sammlung Neumeyer-Junghanns-Tracey“
Fritz-Neumeyer- Wettbewerb Termine Karten Meisterkurs Hammerklavier Für Kinder